Veranstaltung: Update Hormontherapie in der Peri- und Postmenopause // amedes - Medizinisch-Diagnostische Dienstleistungen

Seiten

Veranstaltungen

Aktuelles

Update Hormontherapie in der Peri- und Postmenopause

Für Ärzte

Wissenschaftliche Leitung:Prof. Dr. med. Christoph Keck

Ansprechpartner:Barbara Partsch

Veranstaltungspunkte:6 beantragt

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

kaum ein Thema wurde in den letzten Jahren so kontrovers diskutiert, wie die Hormontherapie in der Peri- und Postmenopause. Während in den 1980er- und 1990er Jahren eine HRT fast nach dem „Giesskannenprinzip“ verordnet wurde und der Nutzen einer solchen Therapie im Verhältnis zu den potenziellen Risiken eher überbewertet wurde, stellte die Veröffentlichung der sogenannten WHI-Studie 2002 eine Zäsur dar, die zu einem drastischen Rückgang der HRTVerordnungen führte.

Inzwischen hat sich erfreulicherweise wieder eine differenzierte Indikationsstellung zur HRT durchgesetzt, die sich – unter Beachtung der individuellen Risiken – vor allem an der jeweiligen Beschwerdesymptomatik der Patientinnen orientiert.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung in Hamburg ein, bei der ausgewiesene Experten mit Ihnen das Update zur Hormontherapie in der Peri- und Postmenopause diskutieren möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und darauf, Sie bei uns zu begrüßen.

Prof. Dr. med. Christoph Keck
Vice President Medical Affairs


Kontakt

amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH
veranstaltungen(at)amedes-group.com
Telefon 040.33 44 11–9966
Telefax 0800.83 43 240 (kostenfrei)


Download: Programm & Anmeldung
  • Termine
    Veranstaltungsort
    Preis
     
  • 22.02.2020
    9:00 bis 15:15 Uhr
    Hotel Gastwerk Hamburg | Beim Alten Gaswerk 3 | 22761 Hamburg
    45,00 € (inkl. UmSt.) pro Person