Veranstaltung: 17. Hamburger HIV-Workshop | Präsenzfortbildung // amedes - Medizinisch-Diagnostische Dienstleistungen

Seiten

Veranstaltungen

Aktuelles

©istock.com/cyano66

17. Hamburger HIV-Workshop | Präsenzfortbildung

Für Ärzte

Wissenschaftliche Leitung:Prof. Dr. Andreas Plettenberg

Ansprechpartner:Dr. rer. nat. Barbara Partsch

Veranstaltungspunkte:2 beantragt

In den letzten 2 Jahren hat sich viel getan. Die Corona-Pandemie hat auch das Management von HIV-Patienten beeinflusst. Darüber hinaus hat sich auch sonst einiges geändert. Herr Prof. Dr. Georg Behrens wird darüber berichten und auch auf die Frage eingehen, ob das Ziel der Heilung greifbarerer geworden ist.


In der Therapie hat es weitreichende Innovationen gegeben. Es sind Depotpräparate für die Therapie der HIV-Infektion zugelassen worden, die nur noch alle 2 Monate verabreicht werden müssen. Herr Prof. Dr. Christian Hoffmann wird berichten, was dabei zu beachten ist und für welche Patienten diese Medikamente geeignet sind.


Eine große Herausforderung ist weiterhin das Management von Migranten mit HIV-Infektion. Eine andere als bei uns
sonst übliche Sozialisation, andere Lebensbedingungen, mögliche Sprachbarrieren und auch biologische bzw. medizinische Besonderheiten sind zu berücksichtigen. Frau Katharina Völker wird berichten, was wir bei HIV-positiven Patienten zu beachten haben.


Kontakt

amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH
veranstaltungen(at)amedes-group.com
Telefon 040.33 44 11–9966
Telefax 0800.83 43 240 (kostenfrei)


Download: Programm
  • Termine
    Veranstaltungsort
    Preis
     
  • 01.09.2021
    19.00-20.30 Uhr
    Hotel Hafen Hamburg | Seewartenstr. 9 | 20459 Hamburg
    kostenlos