Akromegalie

Klinische Symptomatik- Zentrals Symptome: Kopfschmerz, Abschwächung des Visus- Verstärktes Skelettwachstum- Arthropathie aufgrund ungleichen Knorpelwachstums in den Gelenken.- Hautveränderungen (Ölhaut, Hyperhydrose)- Kardiovaskuläre Erkrankung (verantwortlich für ca. 60% der Todesfälle- Respiratorische Dysfunktion durch Gewebeverdickung- Neuromuskuläre Störungen, Carpaltunnelsyndrom- Endokrine Störungen (z.B. Hyperprolaktinämie)LabordiagnostikWird bei einer im Tagesverlauf abgenommenen Probe ein hGH-Wert < 0,4 µg/L bei altersentsprechendem IGF-1-Wert gemessen, so kann eine Akromegalie ausgeschlossen werden.Wird dieser basale Wert überschritten, folgt ein oraler Glukosetoleranztest mit Bestimmung des hGH alle 30 Minuten. Wird einmal innerhalb der 2 Stunden ein hGH-Wert < 1,0 µg/L gemessen, so kann wiederum eine Akromegalie ausgeschlossen werden.