Mammakarzinom

Man unterscheidet:P. falciparum (Malaria tropica), gefährlichste FormP. vivax und P. ovale (Malaria tertiana)P. malariae (Malaria quartana)Diagnose im Labor mittels des "Dicken Tropfens" und BlutausstrichCave: Jeder Patient der aus südlichen Ländern kommt, d.h. auch aus dem Mittelmeerraum kann eine Malaria aquiriert haben! Ausnahmsweise auch in Mittel-/Nordeuropa Infektion möglich. D.h. bei jedem Patienten mit Fieber oder Kopfschmerzen oder neurologischer Symtomatik oder Durchfall und entsprechender Reiseanamnese an Malaria denken!Bei negativem Ergebnis, aber entsprechendem Verdacht (Krankheitsbild, Reiseanamnese, siehe auch Länder mit Malariarisiko), innerhalb von 24h dreimal wiederholen. Der Nachweis gelingt am besten im Fieberschub