Seiten

Veranstaltungen

Aktuelles

Fortbildung aescuLabor - Volkskrankheit chronische Niereninsuffizienz: Neue Wege in der Diagnostik

Für Ärzte

Wissenschaftliche Leitung:Prof. Dr. med. Kai Gutensohn

Ansprechpartner:Laura Hoffjann

Veranstaltungspunkte:4 beantragt

Die Zahl der Menschen mit Nierenerkrankungen nimmt stetig zu. Zehn bis 15 Prozent sind betroffen. Man spricht von einer Niereninsuffizienz, wenn die Funktion der Niere länger als 3 Monate beeinträchtigt ist. Diese kann auch durch langsam fortschreitende Erkrankungen ohne ein anfänglich fulminantes Ereignis entstehen.

Das Tückische: Zu Beginn löst die Krankheit keine merklichen Symptome aus. Patienten mit chronischer Nierenfunktionseinschränkung weisen aber ein deutlich erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Organkomplikationen auf. Daher ist es von außerordentlicher Wichtigkeit Nierenerkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu therapieren. An diesem Abend möchte ich Ihnen neue Wege in der Diagnostik aufzeigen. Gerne können Sie Fallbeispiele aus Ihrer Praxis mitbringen.

Wir freuen uns auf eine interaktive diskussionsreiche Veranstaltung mit Ihnen.

Referent: Prof. Dr. med. Tobias B. Huber


Kontakt

amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH
veranstaltungen(at)amedes-group.com
Telefon 040.33 44 11–9966
Telefax 0800.83 43 240 (kostenfrei)


Download: Programm & Anmeldung
  • Termine
    Veranstaltungsort
    Preis
     
  • 19.03.2019
    19.00-22.00 Uhr
    Haferweg 40 | 22769 Hamburg | 1. OG
    kostenlos