Seiten

Veranstaltungen

Aktuelles

©istock.com/cyano66

Primärscreening oder Abklärungsdiagnostik

Webinar Für Ärzte
Für Praxisteam

Wissenschaftliche Leitung:Thomas Berg, Dr. med. Heike Gröning

Ansprechpartner:Johanna Möller

Veranstaltungspunkte:2

Primärscreening oder Abklärungsdiagnostik – wann geht‘s zurück ins Primärscreening und wie oft kann ich abklären?

Mit der neuen Krebsvorsorge 2020, dem sogenannten Primärscreening hat die Vorsorge an Komplexität zugenommen. Folgeuntersuchungen wie die Abklärungsdiagnostik und die Abklärungskolposkopie sind nun der Alltag in gynäkologischen Praxen. Wie oft können die Abklärungsdiagnostiken erfolgen, wie gehen wir vor, wenn keine Abklärungskolposkopie erfolgt ist und wann geht es zurück ins Primärscreening sind Fragen, die täglich beantwortete werden müssen. Nicht zuletzt, um auch gesetztes konform abrechnen zu können.
 

Sie können gerne bereits bei der Anmeldung vorab Ihre speziellen Fragen stellen.
Zielgruppe: Praxisteams inkl. Ärztinnen und Ärzte

Inhalte

  • Wann geht es zurück ins Primärscreening, nach Abklärungsdiagnostik, nach Abklärungskolposkopie und nach Konisation
  • Optimiertes Vorgehen aus medizinökonomischer Sicht

Anmeldung zum Webinar

1. Sie registrieren sich unten über die Online Buchung auf unserer Website.
2. Sie erhalten per E-Mail einen Link zur Teilnahme am Webinar.
3. Klicken Sie kurz vor Beginn des Webinars auf den Teilnahmelink und folgen Sie den Anweisungen.
4. Nach dem Webinar erhalten Sie postalisch Ihre Teilnahmebescheinigung.

Technische Voraussetzungen

  • Computer mit aktuellem Browser und Internetverbindung
  • Lautsprecher oder Telefoneinwahl (Headset empfohlen)

Die Teilnahme über Mobilgeräte ist in den meisten Fällen möglich.
Bitte informieren Sie sich ggf. online, ob Ihr Gerätetyp unterstützt wird.


Kontakt

amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH
veranstaltungen(at)amedes-group.com
Telefon 040.33 44 11–9966
Telefax 0800.83 43 240 (kostenfrei)


Download: Einladungsprogramm
  • Termine
    Veranstaltungsort
    Preis
     
  • 01.02.2023
    14.30-16.00 Uhr
    WEBINAR
    kostenlos