Veranstaltung: Qualifikationskurs zur fachgebundenen genetischen Beratung nach GenDG | Präsenzfortbildung // amedes - Medizinisch-Diagnostische Dienstleistungen

Seiten

Veranstaltungen

Aktuelles

©istock.com/cyano66

Qualifikationskurs zur fachgebundenen genetischen Beratung nach GenDG | Präsenzfortbildung

Für Ärzte

Wissenschaftliche Leitung:Prof. Dr. Bernd Eiben; Dr. med. Dipl.-Biochem. Ralf Glaubitz

Ansprechpartner:Monika Rudolph

Veranstaltungspunkte:9 beantragt

Die Veranstaltung ist nach derzeitigen Abstandsregeln ausgebucht. Wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste auf!

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an Veranstaltungen@amedes-group.com. Wir kontaktieren Sie, falls die Abstandsregeln sich ändern.

 

Die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung ist für eine Reihe von ärztlichen Leistungen im ambulanten wie im stationären Bereich Voraussetzung.
Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat am 20.08.2020 beschlossen, die Mutterschafts-Richtlinien in Bezug auf die Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zu verändern.
Durch Einführung eines nicht-invasiven pränatalen Tests zur Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors an fetaler DNA aus dem maternalen Blut (NIPT-RhD) soll eine nicht notwendige Gabe von Anti-D-Immunglobulinen bei Rhesus-negativen Schwangeren vermieden werden.
Die Rhesusfaktoren gehören neben dem AB0-System zu den zentralen Blutgruppenmerkmalen. Die jeweilige Eigenschaft stellt keinen Krankheitswert dar und gilt als Normalmerkmal. Laut Gendiagnostik-Kommission ist aber die pränatale Bestimmung über einen NIPT-RhD-Test eine genetische Analyse im Rahmen einer vorgeburtlichen genetischen Untersuchung. Neben dem RhD-Merkmal werden bei dieser Untersuchung keinerlei weitere genetische Eigenschaften untersucht. Vor der Durchführung des Tests muss eine genetische Beratung erfolgen (GenDG §15 Abs. 3 mit §10 Abs. 2). Die Voraussetzung zur Durchführung der fachgebundenen genetischen Beratung durch GynäkologInnen bei NIPT ist die Qualifikation auf Grundlage eines 72-stündigen Fortbildungskurses inklusive der dazugehörigen praktisch-kommunikativen Qualifizierungsmaßnahme gemäß der Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) über die Anforderungen an die Qualifikation zur und Inhalte der genetischen Beratung. Sofern die Facharztprüfung bereits fünf Jahre zurückliegt, kann ohne 72-Std.-Kurs direkt an einer Wissenskontrolle (20 Fragen) teilgenommen werden.
Eine Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung im Kontext vorgeburtlicher Risikoabklärung (sog. „Kleiner Schein“) wird für NIPT-RhD als nicht ausreichend angesehen.
amedes bietet einen von der Ärztekammer Hamburg anerkannten Refresher-Kurs mit Qualifizierung zur fachgebundenen genetischen Beratung (nach GeKo-Richtlinie) am 01.09.2021 in Hamburg an.
Mit diesem Kurs wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihr „genetisches“ Wissen aufzufrischen und die Befähigung zur fachgebundenen genetischen Beratung zu erwerben. Berechtigt zur Teilnahme an diesem Refresherkurs sind Fachärztinnen und -ärzte ab einer 5-jährigen fachärztlichen Tätigkeit. Im Anschluss an den Kurs erfolgt die o.g. Wissenskontrolle. Nach der erfolgreichen Absolvierung haben die TeilnehmerInnen die Befähigung zur fachgebundenen genetischen Beratung (sog. „Großer Schein“) erworben.
Um diese Präsenzveranstaltung durchführen zu können, ist ein entsprechendes Hygienekonzept unerlässlich. Bitte haben Sie hierfür Verständnis und halten Sie die Regeln ein. Wer keinen vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über eine in den letzten 6 Monaten durchlebte Corona-Infektion mit Nachimpfung nachweisen kann, ist verpflichtet, einen ärztlichen Schnelltest (nicht älter als 24 h) beim Tagungsbüro vorzulegen.
Wir bitten Kolleginnen und Kollegen mit Anzeichen einer Corona-Infektion am Tag des Kurses aus ärztlicher Verantwortung auf die Teilnahme zu verzichten. Wir freuen uns auf eine spannende und unterhaltsame Veranstaltung mit Ihnen!


Kontakt

amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH
veranstaltungen(at)amedes-group.com
Telefon 040.33 44 11–9966
Telefax 0800.83 43 240 (kostenfrei)


Download: Programm
  • Termine
    Veranstaltungsort
    Preis
     
  • 01.09.2021
    9.00-18.00 Uhr Nur noch wenige Plätze verfügbar
    Hamburg
    Barceló Hamburg | Ferdinandstraße 15 | 20095 Hamburg
    250,00 € (inkl. UmSt.) pro Person